Connect with us

Vereine

Pagaie Rosa: Sport ist Therapie

Published

on

Die Worte von Mariagrazia Punzo, Präsidentin des Vereins Pagaie Rosa Dragon Boat ONLUS in Castel Gandolfo, betonen, wie wichtig es für eine Frau, die wegen Brustkrebs operiert wurde, ist, zu paddeln und sich sportlich zu betätigen, um zu einer neuen Normalität zurückzukehren.

Vor Jahren behaupteten Ärzte, dass brustoperierte Frauen keine Anstrengungen unternehmen sollten, um das Auftreten eines Lymphödems zu vermeiden. Diese Glaube wurde von einem kanadischen Sportmediziner völlig widersprochen, der die Paddelgesten des Drachenbootsports als nützliche Therapie für Frauen nach einer Brustkrebsoperation identifiziert hat. 

Bei der Vorwärtsbewegung des Bootes findet ein Zyklus des Be- und Entladens statt, der die natürliche Entwässerung fördert. Neben den körperlichen Vorteilen ist die emotionale Ausstrahlung der Paddler groß: sie sitzen nicht nur metaphorisch, sondern auch physisch im selben Boot. Tatsächlich entwickelt sich zwischen diesen Frauen eine Schwesternschaft, die stärker als die Müdigkeit der Therapie ist. Der kanadische Arzt erkannte dies und beschloss, die Paddlerinnen zum Wettbewerb zuzulassen. Diese Frauen begannen zu reisen und landeten 2002 in Italien.  Bei den Drachenboot-Weltmeisterschaften in Rom traf das kanadische Paddelteam auf Orlanda Capelli, Trommlerin des italienischen Nationalteams und brustkrebsoperierte Frau, die diese wichtige Botschaft des Mutes verstand. Sie begann, sich für die Gründung einer solchen Organisation in Italien einzusetzen, und so entstand das erste italienische Drachenboot-Team: die Pink Butterflies und die Pink Paddle Vereinigung.

Die Erfahrungen der Frauen, die dem Verband angehören, zeigen, dass dieser Sport viele Vorteile mit sich bringt. Dem klinischen Bild jedes einzelnen Patienten wird große Aufmerksamkeit gewidmet, da einige von ihnen Knochenmetastasen haben oder sich in einem Rezidiv befinden. Selbst wenn man in einem Boot mit dem Kopf voller Gedanken ist, die nicht positiv sind, weiß jede Paddlerin, dass sie es dank ihren Kameradinnen schaffen wird, das Ufer zu erreichen. Außerdem ist die Paddelbewegung sehr natürlich lässt den Geist entspannen. Auf diese Weise fühlt es sich nach einer Weile im Freien und im Umgang mit dem Wasser fast wie Meditation an.

Heutzutage wird sportliche Betätigung von Ärzten empfohlen, aber eines der Ziele des Vereins ist es, sie als echte Therapie anzuerkennen. Sie sollte wie ein spezifisches Medikament empfohlen werden, denn die Frauen müssen auf das hingewiesen werden, was für sie am besten ist. Die Arbeit der Pagaie Rosa (Pink Paddlerinnen) besteht auch darin, mit Ärzten zusammenzuarbeiten und Prävention zu betreiben, um bei der Beratung zu helfen.

Der Verband ist auch an anderen sozialen Kämpfen für das Wohlbefinden von Frauen beteiligt, wie z. B. an der Einführung des nationalen Tages gegen metastasierenden Krebs. Da Frauen ihre Gesundheit oft vernachlässigen und Vorsorgeuntersuchungen aufschieben, ist die Prävention von entscheidender Bedeutung. 

Zudem kann der Drachenbootsport in jedem Alter betrieben werden, da man immer gemeinsam paddelt, jeder nach seinen Möglichkeiten.

Click to comment

Raccontaci la tua esperienza

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Copyright © 2022 Revée News.