Connect with us

Ärzte und Chirurgen

Carlucci, die Korrektur der tubulären Brust

Published

on

«Die Korrektur einer ästhetischen Brust, die man nie hatte, ist immer sehr erfreulich für die Patientin und auch für den Chirurgen»

Salvatore Carlucci, freiberuflich tätiger plastischer Chirurg in Turin

Die Tubuläre Brust ist eine anatomische Erkrankung, die ein ausgeprägtes und oft unästhetisches Aussehen der Brust verursacht. Es handelt sich um eine Fehlbildung, die durch eine sehr hohe submammäre Furche und eine schlechte Füllung des unteren Brustpols gekennzeichnet ist, wobei die Warzenhöfe groß und abstehend sein können und die Brust insgesamt asymmetrisch ist.

Salvatore Carlucci, ein in Turin freiberuflich tätiger plastischer Chirurg, der sich auf die Korrektur der tubulären Brust spezialisiert hat, erklärt, was diese Erkrankung ist und wie man sie korrigieren kann, um das Selbstvertrauen der betroffenen Frauen wiederherzustellen.

Was ist die tubuläre Brust?

Salvatore Carlucci, freiberuflich tätiger plastischer Chirurg in Turin

Laut Dr. Carlucci handelt es sich bei der tubulären Brust um eine Fehlbildung, die sich auf unterschiedliche Weise äußern kann. «Die tubuläre Brust ist eine Brust mit einer submammären Furche, die viel höher liegt, als sie eigentlich sein sollte. Dies wirkt sich auch auf die Implantationsbasis aus», erklärt Dr. Carlucci. 

«Der untere Teil der Brust sollte runder und gefüllter sein: Eine schlechte Füllung ist auf einen geringen Anteil an Drüsen- und Fettgewebe zurückzuführen», fährt er fort  und weist darauf hin, dass dies auch zu einer Asymmetrie zwischen den beiden Brüsten führen kann. «Tuberöse Brüste unterscheiden sich oft in Form und Größe».

Die Warzenhöfe können auch im Falle von tubulären Brüsten betroffen sein. «Die Warzenhöfe haben eine besondere Konsistenz, sie sind lockerer als normal, was oft zu einer Hernie der darunter liegenden Drüse führt und ein hervorstehendes Aussehen der Warzenhöfe zur Folge hat», was zur allgemeinen Asymmetrie der Brüste beiträgt.

Wie häufig ist eine tubuläre Brust?

Trotz ihrer Komplexität ist die tuberöse Brust nicht so selten, wie man denken könnte. «Statistiken zeigen, dass die tubuläre Brust etwa fünf Prozent der weiblichen Bevölkerung betrifft», sagt Carlucci. Das heißt, eine von zwanzig Frauen leidet an dieser Krankheit. Trotzdem ist sie nicht sehr bekannt, und viele Frauen wissen nicht, dass sie betroffen sind.

«Manchmal sind sich die Patientinnen mit tubulärer Brust nicht bewusst, wahrscheinlich weil die Erscheinungsform nicht sehr sichtbar ist», sagt der Arzt. «Bei Untersuchungen sehen wir oft Patientinnen, die denken, dass sie einfach nur eine kleine Brust haben, in Wirklichkeit aber an dieser Krankheit leiden.».

Dr. Carlucci betont, dass die tubuläre Brust bei den Patientinnen immer ein psychologisches Leiden hervorruft, weil der Zustand unästhetisch ist. «Das Problem hat Auswirkungen auf das Beziehungsleben der Patientinnen, auf ihr Paarleben, aber auch auf viel einfachere Aspekte, wie zum Beispiel die Möglichkeit, sich so zu kleiden, wie man möchte, vor allem im Sommer», betont er.

Wie wird die tubuläre Brust behandelt?

«Die Behandlung der Knollenbrust ist komplex. Erstens muss sie erkannt werden. Außerdem reicht eine additive Mastoplastik nicht aus, denn in diesem Fall geht es darum, eine Fehlbildung zu korrigieren», erklärt Carlucci. «Eine einfache additive Mastoplastik bei Brüsten mit knotigen Merkmalen führt oft zu einem unbefriedigenden und in den schwersten Fällen zu einem verheerenden Ergebnis».

Die Lösung ist daher nicht eine einfache Mastoplastik, sondern eine komplexere rekonstruktive Operation. «Neben der Vergrößerung des Volumens durch Einsetzen einer Prothese muss vor allem die Drüsenkomponente korrigiert werden, indem auf die Verteilung und Form der Drüse eingewirkt wird». Der häufigste Schnitt ist der periareoläre Schnitt, mit dem auch eventuelle Asymmetrien und die Größe der Warzenhöfe korrigiert werden können.
Die Korrektur der tubulären Brust ist ein komplexer, aber sehr erfreulicher Eingriff, sowohl für die Patientin als auch für den Chirurgen.

Diese Brustfehlbildung kann erhebliche psychische Belastungen verursachen, aber dank des Fachwissens und der Erfahrung der plastischen Chirurgen ist es möglich, bedeutende ästhetische und psychologische Ergebnisse zu erzielen. Durch eine gezielte und angepasste Behandlung können Frauen mit einer tubulären Brust ein gesundes Selbstbild wiedererlangen und ihre Lebensqualität und ihr Selbstvertrauen steigern.

Click to comment

Raccontaci la tua esperienza

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Lipedema
Ärzte und Chirurgen3 Monaten ago

Ungewöhnliche Fettablagerungen an den Beinen: Es könnte ein Lipödem sein

blefaroplastica
Ärzte und Chirurgen3 Monaten ago

Blepharoplastik: der jugendliche Blick

ginecomastia
Ärzte und Chirurgen3 Monaten ago

Umgang mit der Gynäkomastie. Vom psychischen Unbehagen zur Neugeburt

volto gualdi
Ärzte und Chirurgen3 Monaten ago

Das Gesicht und die ästhetische Chirurgie: ein Gespräch mit Professor Alessandro Gualdi

Gontero un baffo per la ricerca
Ärzte und Chirurgen4 Monaten ago

Ein “Schnurrbart” gegen männliche Krebsarten

laparoscopica
Ärzte und Chirurgen4 Monaten ago

Laparoskopische Chirurgie, von klassischenTechniken bis zur Robotik

rete oncologica
Ärzte und Chirurgen4 Monaten ago

Die “Rete oncologica” und das Programm gegen  Schmerz

Kurzmeldungen von Revée4 Monaten ago

Ein Jahrhundert Luft- und Raumfahrtmedizin in Italien

infermieri
Vereine4 Monaten ago

Onkologische Krankenpfleger in der Senologie: die Entwicklung der Pflege

paziente
Ärzte und Chirurgen5 Monaten ago

Biganzoli, der Patient als Mittelpunkt der Pflege

Oncoplastica
Ärzte und Chirurgen5 Monaten ago

Nava, konservative Onkoplastik und Brustkrebs

Day Scar
Kurzmeldungen von Revée5 Monaten ago

DayScar: das Narbenbehandlungsprotokoll wird zur mobilen App

Ereditarietà
Ärzte und Chirurgen5 Monaten ago

Vererbung bei Brustkrebs. Wie entscheidend ist sie? Die Meinung des Onkologen Nicola Rocco

Ärzte und Chirurgen5 Monaten ago

Calabrese, die Rolle der Radiologie in der Krebsprävention

sciamanna
Vereine6 Monaten ago

Sciamanna und die Rechte von Krebspatienten

cataliotti
Ärzte und Chirurgen6 Monaten ago

Senonetwork Italia, Cataliotti und Brustkrebs

Carlucci chirurgo plastico
Ärzte und Chirurgen6 Monaten ago

Carlucci, die Korrektur der tubulären Brust

Brust
Kurzmeldungen von Revée6 Monaten ago

Brust

kurzmeldungen von revee bauch
Kurzmeldungen von Revée7 Monaten ago

Bauch

Copyright © 2022 Revée News. Periodico di informazione sul mondo Chirurgia e del Benessere | Registrazione Tribunale di Torino n. 21 il 17/10/2023 |
Direttore responsabile Debora Pasero | Edito da REVEE SRL - corso Quintino Sella, 131 - Torino C.F. 10818580010

Entdecke mehr von Revèe News

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen