Connect with us

Vereine

Kultur hat kein Geschlecht

Published

on

Vor dem Geschlecht steht die Person.

Laut Professor Paolo Valerio, Präsident der ONIG (Nationale Beobachtungsstelle für Geschlechtsidentität), ist die Bereitstellung von Informationen über Geschlechtsidentitäten ein Mittel zur Förderung einer Kultur, die Unterschiede als wertvolle Ressource und nicht als Hindernis ansieht. Es ist erforderlich, die auf patriarchalischen, sexistischen, genderistischen und heteronormativen Ideologien basierende Kultur zu ersetzen, die sich auf Geschlechterstereotypen bezieht.

Paolo Valerio, Jahrgang 1948, ist außerdem Honorarprofessor für klinische Psychologie an der Universität Federico II in Neapel, Ehrenpräsident des Universitätszentrums Sinapsi  an derselben Universität und Präsident der Stiftung Geschlecht Identität und Kultur. Außerdem wurde er kürzlich zum Vorsitzenden des Ausschusses für die Rechte von Behinderten ernannt.

Der Psychotherapeut schildert anhand seiner Erfahrungen und der Realitäten, zu denen er gehört, wie wichtig es ist, aufgeschlossen zu sein, um eine integrativere Gesellschaft zu schaffen, in der jeder und jede die gleichen Chancen und Rechte hat. Das vom ONIG vorgeschlagene Statut basiert auf zwei Grundprinzipien: Nicht-Binarität der Geschlechter und Entpathologisierung. Eine Transgender-Person ist nicht krank, sie ist ein Mensch, der das Recht hat, dass sein empfundenes Geschlecht, mit dem er sich identifiziert, anerkannt wird, unabhängig von dem bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht. Sie hat Anspruch darauf, dass ihr eine Intervention angeboten wird, die aus einer affirmativen Perspektive erfolgt, d. h. kulturell informiert und sensibel für ihre Bedürfnisse ist und die Belastung durch Minderheitenstress, Autonomie und Resilienz berücksichtigt. Es ist auch wichtig, zum Abbau der sozialen und kulturellen Barrieren beizutragen, die das psycho-physische, sexuelle und soziale Wohlbefinden von  Transgender-Personen beeinträchtigen können.

Click to comment

Raccontaci la tua esperienza

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Copyright © 2022 Revée News.